soundtrips

Die landesweite Konzertreihe für lmprovisierte Musik, »Soundtrips NRW« macht nun auch in Dortmund Station!
Gemeinsam mit dem Dortmunder Musiker und Künstler Achim Zepezauer, laden wir in diesem Jahr zu fünf herausragenden Konzerten mit etablierten Repräsentant*innen der lmprovisierten Musik ein.

Das Konzept: Internationale Größen treffen auf renommierte Musiker*innen aus NRW.
Im ersten Teil eines Konzertes spielen die internationalen Gäste ihr eigenes Programm. In der zweiten Konzerthälfte treffen Musiker*innen aus NRW auf die reisenden Künstler*innen. Gemeinsam stellen sie die vermeintliche Unvorhersehbarkeit der Improvisation auf die Probe.

Veranstaltungsort: Parzelle im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

Programm Dortmund

Sa 07. 05 | 20 h | Rhodri Davies (GB) – Harfe
Gäste: Hanna Schörken – Stimme | 
Pablo Paredes – Keyboards
links:  Rhodri Davies | Hanna Schörken | Pablo Paredes

FR 17. 06. | 20 h | Nina de Heney (GB/S) – Kontrabass
Gäste: Luise Volkmann – Saxophon | Erhard Hirt – E-Gitarre & Elektronik
links:  Nina de Heney | Luise Volkmann | Erhard Hirt

SA 27.08. (auf dem visual sound outdoor festival) Paulina Owczarek (PL)- Saxophon
Federico Reuben (CRI) – Live-Elektronik-Performance
Gäste: Achim Zepezauer – Elektronik & visuals | Raissa Mehner – Gitarre
links:  Paulina Owczarek | Federico Reuben | Achim Zepezauer | Raissa Mehner

FR 30. 09. | 20 h | Reverse Camouflage
Oguz Büyükberber (TUR) – Klarinette, Bassklarinette und Kontrabassklarinette
Tobias Klein (D) – Klarinette, Bassklarinette und Kontrabassklarinette
Gäste: Jan Klare – Bassklarinette | Eckard Koltermann – Bassklarinette | Florian Walter – Bassklarinette
links:  Oguz Büyükberber  |  Tobias Klein |  Jan Klare |  Eckard Koltermann |  Florian Walter

DO 03. 11. | 20 h | Joe McPhee (USA) – Trompete & Posaune | Andria Nicodemou (CYP) – Vibraphon & Percussion
Gäste: 
Florian Hartlieb – Computer
 | Carl Ludwig Hübsch – Tuba
 | Maria Portugal – drums
links:  Joe McPhee | Andria Nicodemou | Florian Hartlieb | Carl Ludwig Hübsch | Maria Portugal

„Die Soundtrips sind durch ihre langjährige Präsenz in Nordrhein-Westfalen zu einem international beachteten Forum für qualitativ hochwertige Konzerte geworden.
 
Seit einem Jahrzehnt präsentieren die Soundtrips NRW internationale Musiker*innen, die die Improvisierte Musik mit ihrer ganz eigenen Stimme bereichern. Individuelle Ansätze, wie die eher sparsame, „reduktionistische“ Verwendung von Klängen oder gerade das Gegenteil, ein ausuferndes, überfließendes Spiel gibt es zu hören. Es lassen sich kammermusikalische, elektronische, aus Neuer Musik oder Jazz heraus entwickelte Ästhetiken unterscheiden. Geräuschorientierte oder tonhöhen-bestimmte Interaktionen, und immer wieder der spezifische Kontakt zwischen den Spielenden zeigen sich ganz lebendig, sei es eng verwoben oder eher im produktiven Nebeneinander.

All das gibt es bei den Soundtrips NRW, von Band zu Band, von Abend zu Abend.“
Carl Ludwig Hübsch

Alle Infos unter:
www.soundtrips-nrw.de

Dank an: das Netzwerk mit allen Kurator*innen, Musiker*innen, Veranstalter*innen und ebenfalls Dank an die Ansprechpartner*innen in den Förderinstitutionen der beteiligten Städte, sowie beim NRW Kultursekretariat Wuppertal.

Die Soundtrips NRW in Dortmund werden gefördert durch: